Wintersemester 2021/2022 - Zwischen Filmabend, Stammtisch & Kooperationsveranstaltung

Ein Land im Chaos! Welche Zukunft hat Kasachstan?

Am 26. Januar 2022 fand unsere Online-Kooperationsveranstaltung mit der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit zur Zukunft Kasachstans statt. Im Gespräch mit Moderatorin Dr. Gesine Dornblüth widmeten sich Dr. Andrea Schmitz von der Stiftung Wissenschaft und Politik und Ute Kochlowski-Kadjaia, Leiterin des Stiftungsbüros der Friedrich-Naumann-Stiftung in Moskau, den Hintergründen der Proteste, den geopolitischen Implikationen des Konflikts in der früheren Sowjetrepublik und dem innenpolitischen Machtkampf zwischen Präsident Tokajew und Ex-Präsident Nursultan Nasarbajew. Denn was als friedliche Proteste gegen steigende Gaspreise in der Stadt Zhanaozen begann, zog schnell die Augen der gesamten Welt auf das flächenmäßig neuntgrößte Land der Erde. Die Demonstrationen, die auch in die ehemalige Hauptstadt Almaty übergriffen, hatten unter anderem den Rücktritt der Regierung, ein Recht auf Versammlungsfreiheit und die direkte Wahl regionaler Gouverneure zum Ziel. Präsident Kassym-Schomart Tokajew hatte Schwierigkeiten Herr der Lage zu werden. Die Auseinandersetzungen zwischen Protestierenden und der Staatsgewalt gipfelte in der Verkündung Tokajews: „Ich habe den Befehl gegeben, ohne Vorwarnung tödliche Schüsse abzugeben".

Außenpolitischer Filmabend zum Nordirland-Konflikt

Am Donnerstag, den 18. November 2021, luden wir unsere Mitglieder und alle Interessierten zu unserem außenpolitischen Filmabend an der Goethe-Universität Frankfurt ein. Thema des gemeinsamen Filmabends war der Nordirland-Konflikt, der im Zuge des Brexits wieder in den Fokus rückt. Nach einem kurzen Input zur Thematik schauten wir uns einen Film zur historischen Einordnung des Konflikts an. Nachfolgend diskutierten wir in geselliger Runde über die Situation vor Ort, aktuelle Problematiken und mögliche Zukunftsperspektiven eines Post-Brexit-Nordirlands.
 

Stammtisch mit Input zur Situation in Afghanistan

Am Dienstag, den 05. Oktober 2021, fand nach einer langen Corona-bedingten Pause der erste Stammtisch des neuen Wintersemesters 2021/22 in einer Afpelweinkneipe in Frankfurt am Main statt. Anlässlich dessen freuten wir uns, die Jugendoffiziere aus Frankfurt und Darmstadt, Hauptmann Kurt Stiller und Hauptmann Jens Bockwinkel, begrüßen zu dürfen. Herr Stiller und Herr Bockwinkel ließen die Einsätze der Bundeswehr in Afghanistan Revue passieren und erzählten uns von ihren eigenen Einschätzungen und Erfahrungen bezüglich der vorherrschenden Situation. Daran anschließend folgte eine angeregte Diskussion in gemütlicher Runde.